Linkliste

Quellen der indizierten externen Links

Index URL Beschreibung
[12] wikipedia.org das Online-Lexikon Wikipedia
[12] wikipedia.org/
wiki/
Kategorie:Imkerei
oder auch spezi­eller bei Wiki­pedia:
Begriffe der Imkerei
[2] lebensmittel
lexikon.de
das Lebensmittel­lexikon – ein Nachschlag­werk mit über 20.500 natio­nalen und inter­natio­nalen Begriffen zu alltäg­lichen und exoti­schen Lebens­mitteln und Getränken
[7] deutscher
imkerbund.de
Deutscher Imkerbund e.V.
[8] bienenkunde.­uni-hohenheim.de das Bieneninstitut an der Universität Stuttgart-Hohenheim
[18] imker
homepage.de
Die Imkerhome­page aus dem Erzgebirge von Dieter Uhlig
[19] bee-info.de umfangreiches Imker-Wissen von Markus Orlinski
[21] meine-hobby-imkerei.de Meine Hobby-Imkerei von Friedrich Rapp aus Kapellen-Drusweiler
[24] garten
spaziergang.de
Tier- und Pflanzen-Bilder von Marianne Wiora
[26] biene-fridolin.ch/
propolis
mehrere Kapitel eines Buches über Propolis
[39] idw-online.de Informationsdienst Wissenschaft (idw) – das Nach­rich­ten­portal für Aktuelles aus Wissen­schaft und For­schung
[41] waldtracht
beobachter-sued.de
Waldtrachtbeob­achter Süd e.V. – ein Zusammen­schluss von Imkern die die Wald- und Tannen­tracht in Süd­­deutsch­­land besser nutzen wollen.

Wie werden Links gekenn­zeichnet? - und anklickbare kleine Bilder

  1. Links sind generell rot gekenn­zeichnet. Ausnahme: bei den alten Bilder­alben gelb .
  2. Kleine Bilder sind fast immer auch Ver­lin­kungen, können durch das Anklicken ver­größert werden und führen oft zu­sätz­lich in eines der Bilder­alben.
  3. Links zu externen Quellen sind meist durch einen Index in eckigen Klammern [xx] oder auch ohne Index mit [ext] gekenn­­zeich­net. Die indi­zier­ten Quellen werden zu­sätz­lich rechts, bzw. oben in der Tabelle auf­ge­führt.
  4. Bei der externen Verlinkung wird im Gegen­satz zur inte­rnen (ohne Klammern) ein neuer Browser-Tab [12] ge­öff­net.
  5. Die eckige Klammern mit dem Buchstaben [A] sind interne Ver­lin­kungen auf die Bilder­alben.
© Imkerei Mikley, Cottenweiler